Tourismus Bünde Newsletter



Bünde – leistungsstarker Wirtschaftsstandort in Ostwestfalen Günstige Aussichten!

Startseite

Bünde – leistungsstarker Wirtschaftsstandort in Ostwestfalen

Der Wirtschaftsstandort Bünde

Die Stärke Bündes als Wirtschaftsstandort beruht auf der Vielseitigkeit seiner Wirtschaftsstruktur, einem Mix aus Global Playern,  lebendigem Mittelstand und hervorragend qualifizierten Arbeitskräften.
Unternehmen aus allen Branchen und Wirtschaftszweigen operieren in Bünde, jeder einzelne Zweig stützt den Wirtschaftsstandort und trägt zu seiner Entwicklung bei.



Aktuelle Meldungen

17.07.2017 | ScaleUp.NRW - Förderprogramm zur Unterstützung schnell wachsender, junger Unternehmen


ScaleUp.NRW

Neue Geschäftsmodelle, die mit schnellem Wachstum verbunden sind, haben ein relativ hohes Risiko zu scheitern. Analysen bestätigen besondere Herausforderungen bzgl. Finanzierungsbedarf, Internationalisierung, Organisationsaufbau und Humankapital. Das

07.04.2017 | Dritte Runde Bundesförderprogramm Breitband: 330 Millionen Euro Bundes- und Landesmittel für Netzausbau in NRW

Beim dritten Bundesförderaufruf für den Breitbandausbau waren 20 Anträge von Kreisen und Kommunen aus Nordrhein-Westfalen erfolgreich. Mit den geförderten Ausbaumaßnahmen sollen bis Ende 2018 zusätzlich rund 163.000 Haushalte und über 8.000 Unternehmen im Land an das schnelle Internet

22.02.2017 | Aufruf „Innovative ressourceneffiziente Investitionen"

 

Die natürlichen Ressourcen auf dem Planeten werden knapp. Deshalb rückt die Ressourceneffizienz immer mehr in den Mittelpunkt der Politik. In der EU-Strategie „Europa 2020" ist vom „Ressourcenschonende Europa" die Rede - was aber heißt das? Das Wirtschaftswachstum muss konsequent auf

22.02.2017 | Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2017: Unternehmen können sich jetzt bewerben

 


 

(Düsseldorf, 14.02.2017) Seit Mitte Februar können sich Unternehmen wieder um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis, Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement, bewerben. Neben Auszeichnungen in drei Unternehmensgrößen werden Sonderpreise für die



Freie Gewerbeflächen